Über Ursula Horsten

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Ursula Horsten, 13 Blog Beiträge geschrieben.

Einfach nur an der Longe im Kreis traben?

Von |Dezember 5th, 2020|Pferde, Physiotherapie|

Einfach nur an der Longe im Kreis traben? Beim Antrainieren von Jungpferden – egal ob 3, 7 oder 5 Jahre alt – stellt sich heraus, dass ein Pferd NICHT von Natur aus auf dem Zirkel im Kreis laufen kann. Viele aufmerksame Remontenbesitzer ließen mich in den letzten Monaten ihre angehenden Reitpferde untersuchen. Anlass waren [...]

Der neue Sattel allein macht nicht locker

Von |September 27th, 2020|Pferde, Osteopathie, Physiotherapie, Dry Needling, Sattel|

Ein neuer Sattel allein macht noch kein lockeres Pferd Der Sattel hängt nach hinten, kann nicht angepasst werden - ein neuer Sattel ist bestellt. Das Training wird auf vielfältige Weise und hauptsächlich vom Boden aus fortgesetzt. Dennoch: Der Schecke läuft im Trab mit festgehaltenem Rücken und hinten mit sehr kurzen Tritten. An der Longe [...]

Bandscheibenvorfall beim Hund

Von |Mai 23rd, 2020|Hunde, Osteopathie, Physiotherapie|

Bandscheibenvorfall beim Hund Das sind schlimme Schmerzen. Manchmal kommen Lähmungserscheinungen dazu. Oft passiert es ganz plötzlich: Der Hund schreit auf und krümmt den Rücken. Manche Tiere können ein Hinterbein nicht mehr benutzen und stehen kläglich auf drei Beinen. Hund und Besitzer leiden. Der Tierarzt hilft akut und für die ersten Tage mit Schmerzmitteln. Mancher [...]

Knieprobleme – nicht alle sind gut behandelbar

Von |Oktober 12th, 2020|Pferde, Physiotherapie, Dry Needling|

Knieprobleme - nicht alle sind gut behandelbar Wenn ein Pferd Knieprobleme hat, muss zunächst ein genauer Befund gemacht werden. Denn das Knie besteht auch beim Pferd aus zwei Gelenken, dem Kniescheiben- und dem Kniekehlgelenk. Und die Behandlungswege und -chancen variieren deutlich je nach Ursache. Einerseits läuft die Kniescheibe auf dem Oberschenkel in einem Schlittengelenk. [...]

CranioSacrale Therapie bei Kolikanfälligkeit

Von |Juli 19th, 2020|Pferde, Craniosacrale Therapie, Osteopathie|

Immer wieder Koliken? Hier nicht mehr dank CranioSacraler Therapie! Immer wieder schwere Koliken hatte ein 8-jähriger Shagya-Mix. Schon mehrfach war der Wallach akut und mehrtägig in der Klinik, zum Glück konnte eine Operation bislang immer vermieden werden. Inzwischen aber hatte die Besitzerin Angst vor jedem Wetterwechsel. So konnte und sollte es nicht weitergehen. Bei [...]

Muskelprellung nach Tritt

Von |Mai 19th, 2020|Pferde, Physiotherapie|

Tritt an die Hinterhand: Schwere Muskelprellung Merlin ist ein 14-jähriger Tinker-Wallach. Wir kennen uns seit Jahren und er hat sich zu einem tollen Sportpony entwickelt. Nun habe ich ihn wieder besucht, weil ich halbjährlich zur Vorbeugung bestellt werde und weil Merlin vor 4 Wochen einen Tritt abbekommen hat beim Umzug in eine neue Herde. [...]

Arthrose im Hufgelenk

Von |Juli 8th, 2020|Pferde, Taping, Arthrose, Physiotherapie, Dry Needling|

Arthrose im Hufgelenk nach Weideunfall und die Folgen Lance, ein 13-jähriger Warmblutwallach, hatte einen Weideunfall vor zwei Jahren, danach eine Operation am Kronbein vorn links. Nun wurde er mir vorgestellt wegen einer Arthrose in dem Hufgelenk. Laut Röntgenbild ist eine Knochenzubildung gewachsen, die die Streckung begrenzt und eine Bewegungsstörung verursacht. Insgesamt ist Lance in [...]

CranioSacrale Therapie Pferd

Von |Mai 7th, 2020|Pferde, Craniosacrale Therapie, Taping|

Husten, Zähneknirschen, Kopfscheue - hier half CranioSacrale Therapie und Taping Smarty ist ein knapp 3-jähriger Ponymix-Wallach, lebt in einer kleinen Offenstallherde, ist sehr menschenbezogen und brav, wird viel ausgeführt und gerade anlongiert. Einmal tränte plötzlich sein rechtes Auge für ca. 1 Woche. Dann kam unregelmäßiger Husten dazu, ohne Ausfluss, unverändert über 2-3 Wochen. Die [...]

Osteopathie findet Zusammenhänge

Von |Mai 17th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Atembeschwerden und Vorhandlahmheit Caruso ist ein 12-jähriger Traber-Wallach, der nie Rennen gelaufen ist. Er wird von seiner Besitzerin engagiert gearbeitet (Reiten, Longieren, Faszientraining, Bodyforming). Vorgeschichte: Zunächst zeigte Caruso eine erschwerte Atmung im Trab an der Longe, uzw. bereits nach geringer Belastung. Schleimlöser brachten kein Ergebnis. Der Tierarzt konnte auf der Lunge wiederholt „nichts“ hören. [...]

Wirbel blockiert – was nun?

Von |Mai 16th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Kann Osteopathie Wirbel einrenken? Ja, im übertragenen Sinne Wenn ein Gelenk blockiert ist, steht einer der beteiligten Knochen ein wenig schief und das Gelenk klemmt wie manche Schublade. „Einrenken“ trifft die Behandlung nicht ganz. Eine bessere Beschreibung ist „wieder in Position bringen“. Denn ein Gelenk ist nicht wirklich ausgerenkt, dann wären ja die Gelenkflächen [...]