Osteopathie findet Zusammenhänge

Von |Mai 17th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Atembeschwerden und Vorhandlahmheit Caruso ist ein 12-jähriger Traber-Wallach, der nie Rennen gelaufen ist. Er wird von seiner Besitzerin engagiert gearbeitet (Reiten, Longieren, Faszientraining, Bodyforming). Vorgeschichte: Zunächst zeigte Caruso eine erschwerte Atmung im Trab an der Longe, uzw. bereits nach geringer Belastung. Schleimlöser brachten kein Ergebnis. Der Tierarzt konnte auf der Lunge wiederholt „nichts“ hören. [...]

Wirbel blockiert – was nun?

Von |Mai 16th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Kann Osteopathie Wirbel einrenken? Ja, im übertragenen Sinne Wenn ein Gelenk blockiert ist, steht einer der beteiligten Knochen ein wenig schief und das Gelenk klemmt wie manche Schublade. „Einrenken“ trifft die Behandlung nicht ganz. Eine bessere Beschreibung ist „wieder in Position bringen“. Denn ein Gelenk ist nicht wirklich ausgerenkt, dann wären ja die Gelenkflächen [...]

Osteopathie hilft nach Operation

Von |Mai 10th, 2020|Pferde, Osteopathie|

Operationen sind schwere Eingriffe - Osteopathie unterstützt die Heilung Zwei Pferde wurden mir in den letzten Monaten vorgestellt nach Kolik-Operationen. Beide Besitzer hatten mich wegen anderer Probleme gerufen, nämlich Widersetzlichkeit beim Reiten bzw. Abwehrverhalten beim Hufegeben hinten. Natürlich ergab die ausführliche Untersuchung bei beiden Tieren verschiedene Befunde. Kein Reitpferd ist frei von Baustellen. Gemeinsam [...]

Inkontinenz Hündin

Von |Mai 8th, 2020|Hunde, Osteopathie|

Inkontinenz bei Hündin nach Kastration - Osteopathie ersetzt Medikament Meine eigene Hündin wurde inkontinent wenige Jahre nach ihrer Kastration. Natürlich hatten wir versucht, alles richtig zu machen. Wie empfohlen liessen wir die Operation nach der ersten Läufigkeit machen. Aber wenige Jahre später machte Bora Pfützen im Haus. Sie schien einfach "überzulaufen" beim Liegen. So [...]

Nach oben