Arthrose im Hufgelenk

Von |Juli 8th, 2020|Pferde, Taping, Arthrose, Physiotherapie, Dry Needling|

Arthrose im Hufgelenk nach Weideunfall und die Folgen Lance, ein 13-jähriger Warmblutwallach, hatte einen Weideunfall vor zwei Jahren, danach eine Operation am Kronbein vorn links. Nun wurde er mir vorgestellt wegen einer Arthrose in dem Hufgelenk. Laut Röntgenbild ist eine Knochenzubildung gewachsen, die die Streckung begrenzt und eine Bewegungsstörung verursacht. Insgesamt ist Lance in [...]

Osteopathie findet Zusammenhänge

Von |Mai 17th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Atembeschwerden und Vorhandlahmheit Caruso ist ein 12-jähriger Traber-Wallach, der nie Rennen gelaufen ist. Er wird von seiner Besitzerin engagiert gearbeitet (Reiten, Longieren, Faszientraining, Bodyforming). Vorgeschichte: Zunächst zeigte Caruso eine erschwerte Atmung im Trab an der Longe, uzw. bereits nach geringer Belastung. Schleimlöser brachten kein Ergebnis. Der Tierarzt konnte auf der Lunge wiederholt „nichts“ hören. [...]

Craniosacrale Therapie Pferd

Von |Mai 7th, 2020|Pferde, Craniosacrale Therapie, Taping|

Husten, Zähneknirschen, Kopfscheue - hier half Craniosacrale Therapie und Taping Smarty ist ein knapp 3-jähriger Ponymix-Wallach, lebt in einer kleinen Offenstallherde, ist sehr menschenbezogen und brav, wird viel ausgeführt und gerade anlongiert. Einmal tränte plötzlich sein rechtes Auge für ca. 1 Woche. Dann kam unregelmäßiger Husten dazu, ohne Ausfluss, unverändert über 2-3 Wochen. Die [...]

Wirbel blockiert – was nun?

Von |Mai 16th, 2020|Pferde, Osteopathie, Taping|

Kann Osteopathie Wirbel einrenken? Ja, im übertragenen Sinne Wenn ein Gelenk blockiert ist, steht einer der beteiligten Knochen ein wenig schief und das Gelenk klemmt wie manche Schublade. „Einrenken“ trifft die Behandlung nicht ganz. Eine bessere Beschreibung ist „wieder in Position bringen“. Denn ein Gelenk ist nicht wirklich ausgerenkt, dann wären ja die Gelenkflächen [...]